Aktuelles

Aktuelles

Stellenanzeige

Stellenanzeige

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Steinwaldgruppe, regionaler Wasserversorger

für die Landkreise Neustadt a. d. Waldnaab und Tirschenreuth, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Mitarbeiter (w/m/d)
(Fachkraft für Wasserversorgungstechnik / Anlagenmechaniker /
Mechaniker oder ähnliche Berufsausbildung)

 

Aufgabenschwerpunkte:
• Bedienung, Wartung und Instandhaltung von Anlagen der Wasserversorgung
• Wartung und Instandhaltung von allgemeinen technischen Anlagen
• Pflege der Anlagen und Gebäude der Wasserversorgung (Hochbehälter, Pumpstationen etc.) incl. Außenanlagen

 

Ihr Profil:
• abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik, Anlagenmechaniker oder
Mechaniker bzw. ähnliche Ausbildung (auch Kfz-Mechaniker)
• Bereitschaft zur Weiterbildung
• Führerscheinklasse BE
• Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität
• Einschlägige Berufserfahrung ist erwünscht
• selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und Problemlösefähigkeit sowie Zuverlässigkeit
• Bereitschaft zu gelegentlichen Wochenenddiensten

 

Wir bieten:
• tarifgerechte Vergütung je nach Qualifikation, Berufserfahrung und bisheriger Tätigkeit nach TV-V
• einen unbefristeten, krisensicheren Arbeitsplatz
• vielseitige Aufgaben und eigenverantwortliches Arbeiten
• kompetentes, motiviertes und engagiertes Team in kollegialer Atmosphäre
• breites Angebot an Fortbildungen und Schulungen
• betriebliche Altersversorgung
• Weiterbildung zur „Fachkraft für Wasserversorgungstechnik“

 

Beschäftigungsort ist unser Wasserwerk in 92665 Kirchendemenreuth, Oed 12.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 21.02.2024 an den Zweckverband zur Wasserversorgung der Steinwaldgruppe, Mähringer Straße 9, 95643 Tirschenreuth oder per E-Mail an info@steinwaldgruppe.de. Bitte reichen Sie nur Kopien Ihrer Dokumente ein, da eine Rücksendung Ihrer Unterlagen nicht erfolgen kann.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

 

Telefonische Auskunft erteilt Ihnen unser Geschäftsleiter, Herr Matthias Götz, unter der Handy-Nr. 0171/10 40 567.

Wassermeister Gerhard Fischer feiert sein 25-jähriges Dienstjubiläum

Wassermeister Gerhard Fischer feiert sein 25-jähriges Dienstjubiläum

 

Wir gratulieren unserem Wassermeister Gerhard Fischer zum 25jährigen Dienstjubiläum beim Zweckverband zur Wasserversorgung der Steinwaldgruppe. Der gelernte Elektroinstallateur ist als stellvertretender Betriebsleiter beim Zweckverband beschäftigt.

 

Landrat und Verbandsvorsitzender Andreas Meier dankte Herrn Gerhard Fischer in einer kleinen Feierstunde für die zweieinhalb Jahrzehnte Dienst beim Zweckverband. Mit seiner fachlichen Kompetenz hat Herr Fischer einen großen Beitrag bei der Sanierung der gesamten elektronischen Anlagen im Verbandsgebiet geleistet. Sein wichtigster Aufgabenbereich umfasst die Steuerung, Programmierung und Inbetriebnahme der technischen Systeme von der Planung bis zur Fertigstellung. Dadurch ist der Zweckverband in diesem Bereich unabhängig von Fremdfirmen, was neben Kosteneinsparungen vor allem zu erheblichen Steigerung der Versorgungssicherheit in den Landkreisen beiträgt.

 

„Herr Fischer ist ein äußerst zuverlässiger, fleißiger und im Kollegenkreis beliebter Mitarbeiter, dem wir für seinen Einsatz in den vergangenen 25 Jahren herzlich danken.“ schloss sich Geschäftsleiter Matthias Götz dem Dank an.
Gerhard Fischer bedankte sich für die herzlichen Glückwünsche sowie den guten Zusammenhalt unter den Kollegen und das gute Verhältnis zum Arbeitgeber, ohne dies das alles so nicht möglich wäre.

 

 

 

Matthias Götz (links) Geschäftsleiter der Steinwaldgruppe, Landrat und Verbandsvorsitzender Andreas Meier (Zweiter von links) und der Kaufmännische Leiter Johannes Schießl (rechts) gratulieren den Jubilar Gerhard Fischer (Zweiter von rechts) zu seinem 25. Dienstjubiläum bei der Steinwaldgruppe.

Spatenstich – Errichtung eines Bürogebäudes in Oed

Spatenstich

Errichtung eins Bürogebäudes in Oed

Mit dem Neubau eines Bürogebäudes wird ein weiterer Schritt gemacht werden, um die Steinwaldgruppe auch im Bereich der Verwaltung zukunftssicher aufzustellen.

Das Architekturbüro Schöberl wurde mit der Erarbeitung von Entwürfen beauftragt.
Aus den verschiedenen Varianten wurde schließlich im Mai 2022 die Aufstockung des bestehenden Flachdachgebäudes und der Garagen ausgewählt. Damit werden keine neuen Flächen versiegelt. Das neue Gebäude bietet zukünftig Arbeitsplätze für 5 Mitarbeiter, einen Konferenzraum, sowie Funktions- und Sozialräume.

Der erste Ausschreibungsblock mit den Hauptgewerken allgemeine Bauarbeiten und Holzbau wurde Anfang Mai mit der Vergabe an die Firmen Hösl Bau, Schraml Holzbau und Baugeschäft Kreuzer abgeschlossen.
Die Bausumme des Projektes ist mit insgesamt 1,53 Mio € plus Baunebenkosten kalkuliert. Geplant ist die Fertigstellung des Rohbaus bis Ende September. Der Innenausbau soll über die Wintermonate erfolgen. Als Einzugstermin wird Mai 2024 angestrebt.

Nach den Investitionen der letzten Jahre insbesondere im Bereich der Wassergewinnung und in energieeffiziente Pumpentechnik und der bevorstehenden Fertigstellung des Lückenschluss zwischen den beiden Versorgungsgebieten vollzieht der Zweckverband mit dem Bau des neuen Bürogebäudes einen weiteren Schritt zur Sicherstellung einer zukunftsfähigen Wasserversorgung in den Landkreisen Neustadt an der Waldnaab und Tirschenreuth.

Auf den Wasserpreis wird diese Baumaßnahme keinen Einfluss haben.
Es wird eine unfallfreie, problemlose und termingerechte Abwicklung der Baumaßnahme gewünscht.

 

Von links: Josef Schöberl (Architekt), Landrat Neustadt WN und Zweckverbandsvorsitzender Andreas Meier, Geschäftsleiter Matthias Götz, Werkausschuss-Mitglieder Andreas Wutzlhofer (BM Vohenstrauß), Johannes Reger (BM Erbendorf), Ernst Schicketanz (BM Altenstadt WN), Richard Hösl (Geschäftsführer Hösl Bau GmbH), Georg Schraml (Geschäftsführer Holzbau Schraml GmbH)